14. Lektion – weitere Therapieverfahren

Natürlich gibt es noch weitere Therapieformen.

Paar- und Familientherapie

Hier gelten:

  • Allparteilichkeit und Neutralität des Therapeuten
  • Aktive und direktive Haltung des Therapeuten: gezielte Anwendung vonInterventionstechniken
  • Festgelegte Kommunikationsregeln
  • Betonung der positiven, unproblematischen Aspekte eines Systems
  • Schwerpunkt ist die Ressourcenidentifikation und -nutzung für den Veränderungsprozess
  • Diagnostik durch die Analyse innerfamiliärer Interaktionsmuster, Regeln und Gesetze

Weiterlesen

13. Lektion – Nicht pharmakologische biologische Therapieformen

Heute schauen wir uns die nicht pharmakologischen biologischen Therapieformen an.

Besonders die Licht- und die Schlafentzugstherapie sind recht bekannt. Sie werden bei Depressionen eingesetzt.

Einen (zu Unrecht) zweifelhaften Ruf hat hingegen die Elektrokrampftherapie, obwohl sie mittlerweile wieder öfter eingesetzt wird, nicht zuletzt weil sie sehr wirksam ist.

Im Folgenden findest Du einige Hinweise zu diesen Therapieverfahren:

Weiterlesen

12. Lektion – Psychopharmaka

In der Psychopharmakotherapie werden psychische Erkrankungen mit Medikamenten behandelt. Psychopharmaka sind Substanzen, die einen Effekt auf das Zentralnervensystem ausüben und die zur Behandlung psychischer Erkrankungen eingesetzt werden. Es werden folgende Gruppen von Psychopharmaka unterschieden:

Weiterlesen

11. Lektion – Psychotherapeutische Verfahren

Schau Dir die Übersicht aller Lektionen zu diesem Thema an

Diese Lektionen erwarten Dich in den nächsten Wochen:

11. Lektion – Psychotherapeutische Verfahren (die heutige Lektion)
12. Lektion – Psychopharmaka
13. Lektion – Nicht pharmakologische biologische Therapieformen
14. Lektion – weitere Therapieverfahren

Weiterlesen